Zuletzt hatten einige Medien über eine kurz bevorstehende Vertragsverlängerung von Trainer Dimitrios Grammozis spekuliert. Doch daraufgibt es derzeit keine belastbaren Hinweise. Im Gegenteil: Der Coach gab sich am Freitag betont zurückhalten: Mit einem Sieg im Heimspiel gegen Sandhausen wolle das Trainerteam weitere Pluspunkte sammeln. Die wichtigsten Aussagen aus der Spieltagskonferenz:

Eigene Vertragssituation

„Der Stand ist unverändert“, sagte Grammozis. „Es ist wichtig, dass wir von Spiel zu Spiel denken und die Punkte holen. Dann haben wir als Trainerteam auch noch einmal mehr Pluspunkte.“ Der Fokus liege auf dem Spiel gegen Sandhausen. Alles andere laufe nebenbei.

Personal

Bis auf Mathias Wittek (Kreuzbandriss) stehen alle Spieler zur Verfügung. Ob Marvin Mehlem nach seiner Gelbsperre ins Team zurückkehrt, ist noch offen. Er habe im Training aber viel Gas gegeben, sagte Grammozis. Ebenfalls offen ist die Frage, ob auf der Rechtsverteidiger-Position Neuzugang Matthias Bader oder Routinier Patrick Herrmann zum Zug kommt. Bader, der bei seinem Debüt in Dresden nach 60 Minuten ausgewechselt wurde, habe kein schlechtes Spiel gemacht, aber man habe ihm angesehen, „dass er länger nicht diese Intensität hatte“. Herrmann habe der Mannschaft nach seiner Einwechslung wichtige Stabilität gegeben. „Das lässt uns viel überlegen, was besser ist“, sagte der Coach.

Gegner

Trainer Uwe Koschinat liefere in Sandhausen sehr gute Arbeit ab und habe der Mannschaft eine klare Handschrift gegeben. Sandhausen habe eine hohe Intensität im Spiel, spiele sehr schnörkellos und versuche, den Gegner permanent unter Druck zu setzen. Mit einem Sieg können die Lilien an Sandhausen vorbeiziehen. „Das ist unser großes Ziel“, sagte Grammozis.

Tickets

Für die Partie am Sonntag (Anpfiff 13.30 Uhr) gibt es noch Karten für die Haupt- und für die Nordtribüne. Nach Sandhausen wurden im Vorverkauf 150 Tickets abgegeben.

Bildquellen

  • SVD-OSN-2019-20-sonstiges-007: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.