Eine starke zweite Halbzeit, deutlich mehr Chancen, doch in letzter Sekunde geben die Lilien eine 2:0-Führung noch aus der Hand und müssen sich mit einem Punkt begnügen. Die Daten zum Spiel:

24.10.2020          5. Spieltag    SV Darmstadt 98 – FC St. Pauli       2:2 (1:0)

Lilien: Schuhen – Bader, Mai, Höhn, Holland – Rapp – Skarke (81. Manu), Mehlem (86. Stanilewicz), Kempe,(81. Berko), Honsak (72. Palsson) – Dursun (86. Seydel)
Reserve: Klaus (Tor), Herrmann, Pfeiffer, Schnellhardt
Trainer: Anfang

St. Pauli: Himmelmann – Ohlsson, Ziereis (65. Tashchy) , Buballa – Zander (72. Lankford), Becker, Knol (78. Benatellil, Dittgen (78. Paqarada)- Zalazar – Kyereh (65. Daschner), Makienok
Reserve: Smarsch (Tor), Lawrence,, Aremu, Flach
Trainer: Schultz

Tore: 1:0 Dursun (45. Foulelfmeter), 2:0 Dursun (76.) 2:1 Benatelli (80.), 2:2 Zalazar (90.+6)
Gelbe Karten: Mehlem, Holland – Zander, Buballa, Benatelli, Zalazar

Zuschauer: – (Merck-Stadion am Böllenfalltor)
Schiedsrichter: Fritz (Korb)

Bildquellen

  • SVDFCSP_1: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.