Ein Tor von Fabian Holland bringt den SV Darmstadt 98 auf die Siegerstraße, Luca Pfeiffer besorgt den Rest beim verdienten Sieg über Werder Bremen. Die Daten zum Spiel:

17.10.2021          10. Spieltag

SV Darmstadt 98 – Werder Bremen       3:0 (1:0)

Lilien: Schuhen – Bader, P. Pfeiffer, Isherwood, Holland – Kempe (80. J. Müller), Schnellhardt, Goller (80. Manu), Honsak (70. Karic) – Tietz (70. Berko), L. Pfeiffer (87. Seydel)
Reserve: Behrens (Tor), Riedel, Ronstadt, Celic
Trainer: Lieberknecht

Bremen: Zetterer – Mbom, Mai, Veljkovic, Friedl – Gruev, Rapp, Schmidt (64. Füllkrug), Weiser (46. Agu), Dinkci (46. Schmid)- Ducksch (84. Bittencourt)
Reserve: Plogmann (Tor), Jung, Straudi, Nankishi, Assalé
Trainer: Anfang

Tore: 1:0 Holland (45.), 2:0 L. Pfeiffer (65.), 3:0 L. Pfeiffer (71.)
Gelbe Karten: Kempe, Tietz, Bader, Manu – Mai, Friedl, Bittencourt

Zuschauer: 13.000 (ausverkauft, Merck-Stadion am Böllenfalltor)
Schiedsrichter: Lechner (Hornstorf)

Bildquellen

  • SVD_SVW_21: Arthur Schönbein

2 Comments

  • Michael Rossa sagt:

    Gude
    Ei geil…Was Solln ich sonst Sache….
    Der Wunderstürmer von Stephan mit Serdar verglichen……
    Nadirlich net Anwesend…DA des ja gestannene IVs orrer Außenverteidiger waren!
    Fabi…Ei Gigantisch!!!
    Tor des Jahres!
    Siehst Du Anfang….
    So wird das gemacht!
    Seltsam für mich das Christian, Anfang am Ende des Spiels umarmt…
    Wer lügt von Euch bezüglich Vertragsmodalitäten?
    Sehr, sehr seltsam . .
    Egal erst eh mol 3 Pkt!
    Scheene Rest Sonntag!

  • Frank Hofmann sagt:

    Heute Fischsuppe im Angebot.

    Weiterhin einen unterhaltsamen Nachmittag.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.