Lilienblog-Autor Stephan Köhnlein zum Sieg des SV Darmstadt 98 beim SC Paderborn und möglichen Aufstiegsträumen.

Vor dem Spiel zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem SC Paderborn hatten sich beide Vereine wechselseitig zur momentan stärksten Mannschaft der Liga erklärt. Nach dem Spiel am Freitagabend stand fest: Der Hamburger SV bleibt Spitzenreiter und damit aktuell stärkste Mannschaft der Liga. Doch das soll den Sieg des SV Darmstadt 98 nicht schmälern.

Nach einem katastrophalen Start mit dem frühen Rückstand sorgte Marcel Schuhen mit dem parierten Elfmeter und zwei weiteren Glanzparaden in der Anfangsphase dafür, dass die Lilien im Spiel blieben. Die Mannschaft zeigte Moral, drehte mit zwei Toren innerhalb von einer knappen Viertelstunde das Spiel und brachte das 2:1 dann clever über die Zeit. Mit etwas mehr Coolness beim Ausspielen der Konter hätte man nicht einmal bis zum Ende zittern müssen.

Trotzdem: Im Vergleich zum phasenweise euphorischen Spiel der Vorsaison wirkt die Mannschaft in der laufenden Spielzeit deutlich abgeklärter und erwachsener. Im direkten Vergleich gegen die Topteams HSV und Paderborn hat der SV Darmstadt 98 nun zwei Auswärtssiege eingefahren. Das ist eine beachtliche Bilanz. Und vielleicht wäre noch ein wenig mehr drin gewesen als “nur” Rang zwei, wenn man auf die beiden Unentschieden nach späten Gegentoren gegen Heidenheim und Bielefeld blickt. Aber auch Rang zwei würde ja zum Bundesliga-Aufstieg reichen.

Doch für Aufstiegsträume ist es in der engen Liga nach einem guten Viertel der Saison natürlich noch viel zu früh. Das abgegriffene “Wir sehen von Spiel zu Spiel” hat durchaus seine Berechtigung. Und im nächsten Spiel kommt Fortuna Düsseldorf ans Böllenfalltor. Die letzten vier Aufeinandertreffen mit den Rheinländern haben die Lilien alle verloren. Die nächste Niederlage wird kommen – wenn nicht gegen Düsseldorf, dann wahrscheinlich im weiteren Verlauf der Saison. Aber auch ein Sieg wäre nur ein weiterer kleiner Schritt in Richtung des großen Traums.

Wo steht der SV Darmstadt 98 in der Tabelle? Wie haben die anderen Teams in der Liga gespielt? Hier findet ihr die aktuellen Infos.

Bildquellen

  • SVD-SVS-2021-22-blog-0018: Arthur Schönbein

Kommentare

  • K.K sagt:

    Eines habe ich gestern nicht verstanden, dass TL bei einer Führung in der 81. Minute gleich 3x auf einmal wechselte. Bei 3 einzelnen Einwechslungen hätte man zum einen Zeit von der Uhr nehmen, darüberhinaus den Spielfluss der Paderborner unterbrechen können. Da müsste Lieberknecht in Zukunft etwas cleverer agieren. Beim Rückstand verstehe ich das, nicht aber bei einer Führung.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.