Zu Beginn war Mittelfeldmann Marvin Mehlem unter Trainer Dirk Schuster noch außen vor. Mittlerweile ist der 21-Jährige gesetzt – und der Trainer ist sehr zufrieden mit seinem jüngsten Stammspieler.

Frage: Wie sehen Sie die Entwicklung von Marvin Mehlem?

Schuster: Ich sehe sie sehr positiv. Er hat vor allem eine gewisse Kontinuität und Konstanz in seinen Leistungen an den Tag gelegt – sowohl im Training wie auch im Spiel. Er ist im Moment wichtiger Bestandteil der Mannschaft, hat auch in den vergangenen Spielen sehr ordentlich agiert und spielt auch in unseren Planungen für die Partie am Samstag eine große Rolle.

Frage: Er kann im Mittelfeld ja so ein bisschen nach Instinkt und Gefühl rumflippern …

Schuster: Marvin ist ein Straßenfußballer, der instinktiv viele Situationen erkennt und auch viele Lösungen findet. Das, was wir ihm so ein bisschen angekreidet haben, als wir hierher gekommen sind, war, dass er diese Konstanz im Training nicht hatte, teilweise auch etwas unkonzentriert wirkte. Das hat er total abgelegt. Er ist in jeder Trainingseinheit mit 100 Prozent dabei. Das ist auch das, was wir fordern. Ich glaube, dass er da die Entwicklung zum richtigen Profi gemacht hat. Das zeigen seine Leistungen, die er Woche für Woche in den Spielen abruft. Aber auch in der Trainingsarbeit sind wir sehr zufrieden mit ihm.

Frage: Er hat jetzt mit Johannes Wurtz auch einen neuen Konkurrenten auf seiner Position im offensiven Mittelfeld. Wie sehen Sie die beiden Spieler im Vergleich?

Schuster: Sie sind beide sehr offensive Spielertypen, die unserem Spiel gut tun. Diese Konkurrenz ist gut, belebt das Geschäft und hat auch Marvin dazu getrieben, jeden Tag im Training Vollgas zu geben, weil er genau weiß, dass mit dem Johannes Wurtz ein Spieler gekommen ist, der von der einen auf die andere Minute Gewehr bei Fuß steht. Das macht uns natürlich schwer, die richtigen Entscheidungen zu treffen, aber das ist genau die Situation, die wir haben wollen: die Qual der Wahl. Und ich hoffe, wir treffen die richtigen Entscheidungen.

(aufgezeichnet bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den SV Sandhausen am 13. September)

Bildquellen

  • Mehlem Marvin: Arthur Schönbein
Stephan Köhnlein

Stephan Köhnlein

Wahl-Heiner seit 1998, Text-Journalist für diverse Medien

Verfasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.