Seit dem Sommer hat Torwarttrainer Dimo Wache den Lilien gefehlt. Komplikationen im Zusammenhang mit seiner Zuckerkrankheit hatten ihn monatelang außer Gefecht gesetzt. Doch beim Trainingsauftakt nach der Winterpause stand er am Donnerstag erstmals wieder auf dem Platz. Er war einer von drei Rückkehrern. Auch die beiden lange verletzten Ersatzkeeper Max Grün (Ellenbogen) und Rouven Sattelmaier (Kreuzbandriss) waren wieder dabei. Neuzugänge waren dagegen Fehlanzeige.

Warten auf Verstärkungen

Trainer Dirk Schuster bekräftigte seinen Wunsch nach mindestens zwei Verstärkungen: für die rechte Abwehrseite und das defensive Mittelfeld. Ideal wäre, wenn beide schon zum Beginn des Trainingslagers in Spanien dabei wären, sagte er. Allerdings könne es sich auch noch bis zum Ende des Trainingslagers in Spanien hinziehen, ehe man Vollzug melden könne.

Beim Trainingsauftakt am Donnerstag fehlte Außenspieler Selim Gündüz, der nach einem Kreuzbandriss die Reha absolviert. Auf verlängertem Heimaturlaub befanden sich Joevin Jones (Trinidad und Tobago) sowie Orrin McKinze Gaines II (USA). Sie sollen in den kommenden Tagen zur Mannschaft stoßen.

Das Vorbereitungsprogramm der Lilien:

3. Januar/15 Uhr: Trainingsstart Darmstadt
8. Januar/15 Uhr: Testspiel gegen Wehen Wiesbaden, Darmstadt
11.-19. Januar: Trainingslager El Saler, Spanien
14. Januar/16 Uhr: Testspiel gegen 1860 München, Oliva Nova Sportzentrum
17. Januar/16 Uhr: Testspiel gegen FC Rapperswil-Jona. Oliva Nova Sportzentrum
22. Januar: Testspiel gegen SC Paderborn/nicht öffentlich, Paderborn

(Quelle Homepage SV Darmstadt 98)

Bildquellen

  • Trainingsauftakt: Stephan Köhnlein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.