Die Lilien haben Flügelspieler Erich Berko von Dynamo Dresden verpflichtet. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, kommt der 24-Jährige allerdings erst im Sommer nach Darmstadt. Die „Bild“-Zeitung hatte bereits vor einigen Tagen über eine Einigung mit dem Spieler berichtet. Zunächst war aber nicht klar, ob der 24 Jahre alte Deutsch-Ghanaer schon in der Winterpause wechselt. Diese Hoffnungen haben sich nun zerschlagen.

Berko wurde 1994 in Ostfildern-Ruit bei Stuttgart geboren. In der Jugend spielte er für die Stuttgarter Kickers und den VfB Stuttgart. Er bestritt 13 Junioren-Nationalspiele für Deutschland und wurde bei der U17-Europameisterschaft 2011 unter Trainer Steffen Freund Vize-Europameister.

Vertrag läuft zum Saisonende aus

Für die beiden Stuttgarter Vereine war er auch zu Beginn seiner Profilaufbahn aktiv. Nach dem Abstieg der Stuttgarter Kickers in die Regionalliga wechselte Berko zur Saison 2016/17 zum Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden. Für die Dresdner kam er in dieser Saison in 18 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei zwei Treffer. Er kann sowohl auf dem linken wie auf dem rechten Flügel spielen. Sein Vertrag läuft noch bis zum Saisonende. Er wird also ablösefrei nach Darmstadt kommen.

Trainer Dirk Schuster erklärte, es gehe mit dem Transfer darum, die nötigen Weichen für die Zukunft zu stellen: „Erich Berko bringt trotz seiner 24 Jahre bereits viel Zweitliga-Erfahrung mit und wird uns ab Sommer eine zusätzliche Option für die Flügelpositionen verschaffen.“

 

Bildquellen

  • Zweite Liga: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.