Marcel Schuhen kommt, Daniel Heuer Fernandes und Max Grün sind weg. Die Spekulationen um die Torhüter waberten seit Tagen. Am Freitag gab es dann gleich dreimal Bestätigung.

Neu bei den Lilien ist Marcel Schuhen. Der 26-Jährige kommt ablösefrei vom SV Sandhausen und unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2022. Davor spielte er bei Hansa Rostock. Ausgebildet wurde er im Nachwuchs des 1. FC Köln. „Trotz seiner Erfahrung ist er mit 26 Jahren weiterhin im entwicklungsfähigen Alter, und wir freuen uns sehr, dass er sich dafür entschieden hat, den nächsten Schritt in seiner Karriere bei uns zu gehen“, sagte der Sportliche Leiter der Lilien, Carsten Wehlmann.

Lilien verlieren einen der besten Keeper der Liga

Heuer Fernandes (26) geht zum Hamburger SV. Über die Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart, wie es in der Mitteilung der Lilien hieß. Das Portal transfermarkt.de schätzt die Summe auf 1,3 Millionen Euro. Heuer Fernandes war im Sommer 2016 vom damaligen Zweitliga-Absteiger SC Paderborn zu den Lilien gekommen. Nach einem Jahr hinter Michael Esser stieg er zur Saison 2017/18 zur Nummer eins auf und wurde zu einem der besten Keeper der Zweiten Liga.

„Ich habe den Lilien viel zu verdanken, hier bin ich zu einem besseren Spieler gereift“, sagte Heuer Fernandes. Der Schritt sei ihm nicht leicht gefallen. „Ich habe immer betont, dass ich weiß, was ich am Verein habe und welch große Wertschätzung mir entgegengebracht wurde.“ Insgesamt absolvierte Heuer Fernandes 72 Pflichtspiele für die Lilien. Dabei blieb er in 17 Begegnungen ohne Gegentreffer.

Ordentliches Transferplus bei den Keepern erwirtschaftet

Keinen Einsatz für die Lilien bestritt Max Grün. Der 32 Jahre alte Torwart war im vergangenen Herbst als dritter Torwart ablösefrei nach Darmstadt gekommen, wurde von mehreren Verletzungen zurückgeworfen. Er schließt sich Borussia Mönchengladbach an, wo er ebenfalls als dritter Keeper eingeplant ist.

Erst kürzlich hatte Vereinspräsident Rüdiger Fritsch erklärt, der Verein sei mittelfristig auf Transfereinnahmen angewiesen. Das wurde nun zumindest bei den Torhütern umgesetzt. Für Heuer Fernandes floss sicher eine ordentliche Summe, für Grün, der noch einen Vertrag bis 2020 hatte, gab es wahrscheinlich ebenfalls etwas Geld. Bei Schuhen fiel dagegen keine Ablösesumme an.

Bis Saisonende stehen offiziell noch sechs Keeper bei den Lilien unter Vertrag. Ab der neuen Saison sind es Stand jetzt mit Schuhen und Ersatzmann Florian Stritzel nur noch zwei Torhüter.

Bildquellen

  • DSC-D98-2018-19-014: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.