Kurz vor der Abreise ins Trainingslager haben die Lilien nochmals auf dem Transfermarkt zugeschlagen.:

Dario Dumic und Mathias Honsak verstärken den Kader und sind dabei, wenn die Mannschaft am Sonntag ins Trainingslager nach Österreich aufbricht.

Dumic war zuletzt für Dresden am Ball

Innenverteidiger Dumic kommt auf Leihbasis vom FC Utrecht ans Böllenfalltor. In der vergangenen Saison war der 27-Jährige – ebenfalls auf Leihbasis – für Dynamo Dresden aktiv. Dort kam er in 25 Zweitliga-Spielen und einer Partie im DFB-Pokal zum Einsatz. Ausgebildet wurde der 1,93 Meter große Bosnier unter anderem bei Norwich City in England und bei Bröndby IF in Dänemark.

Damit bekommt Trainer Dimitrios Grammozis den gewünschten, weiteren gelernten Innenverteidiger neben Immanuel Höhn, Mathias Wittek und Patric Pfeiffer. „Dario ist im besten Fußballalter und kennt durch seine Zeit in Dresden die Liga – das waren für uns auch Faktoren, die bei der Verpflichtung eine Rolle gespielt haben“, sagte Lilien-Sportchef Carsten Wehlmann.

U21-Nationalspieler Honsak kommt von RB Salzburg

Honsak wechselt vom österreichischen Verein Red Bull Salzburg nach Südhessen. Der flexibel einsetzbare Offensivspieler unterschrieb bei den Lilien einen Dreijahresvertrag bis Juni 2022. In der vergangenen Spielzeit war der 22-Jährige von Salzburg an Holstein Kiel ausgeliehen. Für die Norddeutschen bestritt er 28 Pflichtspiele (4 Tore, 5 Assists). Beim 3:2 der Lilien über Kiel erzielte er den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1. In diesem Sommer lief Honsak für Österreich bei der U21-Europameisterschaft auf, wo der Offensivspieler in allen drei Partien auf dem Feld stand.

„Als Flügelspieler, der auch im Sturmzentrum zum Einsatz kommen kann, hat er genau unserem Anforderungsprofil entsprochen“, sagt Wehlmann über den Spieler, den er von seinem Ex-Verein Kiel nach Darmstadt gelotst hat.

Dritter Keeper steht noch auf der Einkaufsliste

Dumic und Honsak sind die Neuzugänge acht und neun im Kader. Hinzu kommen die beiden Nachwuchsspieler Carl Leonhard und Ensar Arslan. Noch auf der Einkaufsliste steht ein dritter Keeper. Und sonst betonen die Verantwortlichen bei den Lilien stets, dass man natürlich immer die Augen offen hält nach Spielern, die die Mannschaft weiterbringen.

Bildquellen

  • Fahne_Lilien: Pixabay

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.