Mannschaftskapitän Fabian Holland und Mittelfeldspieler Tobias Kempe haben ihre Verträge beim SV Darmstadt 98 um ein weiteres Jahr verlängert. Das gab der Verein am Donnerstagnachmittag bekannt. Zuvor hatten bereits Immanuel Höhn und Patrick Herrmann ebenfalls neue Einjahresverträge erhalten.

Holland (29) wechselte 2014 zunächst auf Leihbasis von Hertha BSC zu den Lilien. Seit 2015 steht der Linksverteidiger fest unter Vertrag und lief bis heute 166 Mal im Lilien-Trikot auf. Holland ist damit der dienstälteste Akteur des aktuellen Kaders.

Fabian Holland, SV Darmstadt 98 - VfL Bochum

Fabian Holland, SV Darmstadt 98

Kempe (30) kam im Juli 2014 aus Dresden zu den Lilien. Mit Ausnahme einer Spielzeit beim 1. FC Nürnberg ist er seitdem in Darmstadt am Ball. Insgesamt absolvierte der 30 Jahre alte Standardspezialist bislang 144 Pflichtspiele für die Lilien, erzielte dabei 31 Treffer und bereitete 30 Tore vor.

Von den zum Saisonende auslaufenden 13 Verträgen haben die Lilien somit 4 verlängert. Keine neuen Arbeitspapiere erhalten Yannick Stark und voraussichtlich auch Marcel Heller. Der Verbleib von Leihgabe Dario Dumic gilt als unwahrscheinlich.

Reduziert wird wohl die Zahl der Torhüter von derzeit fünf, hier enden die Arbeitspapiere von Carl Klaus, Ihor Berezovskyi und Carl Leonhard. Ebenfalls zum Saisonende laufen die Verträge von Linksverteidiger Sebastian Hertner (bislang ohne Pflichtspiel diese Saison) Leihgabe Nicolai Rapp (Union Berlin) und Nachwuchsmann Ensar Arslan aus.

Bildquellen

  • SVD-BOC-blog-2019-20-013: Arthur Schönbein
  • SVD-BOC-blog-2019-20-012: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.