Ich hoffe, dass seine Frau noch ein bisschen stillhält.

Dimitrios Grammozis über den werdenden Vater Fabian Holland

Lilien-Kapitän Fabian Holland und seine Frau Louisa erwarten stündlich Nachwuchs. Deswegen ist auch noch nicht klar, ob Holland am Samstag gegen den FC St. Pauli auf dem grünen Rasen oder im grünen Kittel im Kreißsaal (sofern dass die Vorschriften zulassen) stehen wird. Trainer Dimitrios Grammozis nimmt vor diesem Hintergrund Hollands Frau in die Pflicht – freilich mit einem Augenzwinkern.

Grammozis, selbst dreimaliger Vater, befindet sich in der Zwickmühle. Natürlich wünsche er Holland, dass er von der Geburt etwas mitnehmen könne. Das sei ein sehr schönes und prägendes Erlebnis. Anderseits hätte er seinen Kapitän natürlich gerne in der Mannschaft. Doch egal, wann der Nachwuchs (ein Junge) kommt: „Das Wichtigste ist, dass alles gesund abläuft“, sagte der Coach.

 

Bildquellen

  • SVD-BOC-blog-sonstiges-2019-20-011: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.