Mehr vom Spiel, aber vorne ideenlos und hinten extrem schlampig – am Ende verliert der SV Darmstadt 98 bei Jahn Regensburg klar und kann den Aufstieg abhaken. Die Daten zum Spiel:

06.06.2020          30. Spieltag    SSV Jahn Regensburg – SV Darmstadt 98          3:0 (1:0)

Regensburg: Meyer – Saller (89. Makridis), Gimber, Correia, Okoroji – Geipl, Besuschkow (89. Lais), Wekesser, Stolzen (72. Hein), George (78. Knipping) – Albers (78. Grüttner)
Reserve: Weidinger (Tor), Knipping, Derstroff, Heister, Lais, Grüttner, Makridis, Seydel
Trainer: Selimbegovic

Lilien: Schuhen – Herrmann (61. Bader), Dumic, Rapp, Holland – Palsson, Schnellhardt (75. Pfeiffer) – Heller (61. Manu), Honsak (46. Paik), Kempe – Platte (46. Dursun)
Reserve: Stritzel (Tor), Hertner, Skarke, Stark
Trainer: Grammozis

Tore: 1:0 Correia (7.), 2:0 Besuschkow (52.), 3:0 George (77.)
Gelbe Karten: Besuschkow, Stolze, Gimber – Dumic
Gelb-Rote Karte: Wekesser (57.)
Besondere Vorkommnisse: Kempe schießt Foulelfmeter über das Tor (66.)

Zuschauer: – (Arena Regensburg)
Schiedsrichter: Badstübner (Windsbach)

Bildquellen

  • Regensburg: Pixabay

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.