Hinten ganz stark und vorne effektiv – der SV Darmstadt 98 gewinnt beim Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart trotz Unterzahl. Die Daten zum Spiel:

28.06.2020          34. Spieltag    VfB Stuttgart – SV Darmstadt 98           1:3 (1:1)

Stuttgart: Kobel – Stenzel (82. Mack), Karazor, Kaminski – Wamangituka, Mangala (58. Klimowicz), Endo, Gonzalez (40. Churlinov) – Förster (58. Castro), Klement – Gomez (82. Kalajdzic)
Reserve: Bredlow (Tor), Badstuber, Phillips, Mola
Trainer: Matarazzo

Lilien: Schuhen (90. Klaus)- Stark, Dumic, Hertner – Bader, Holland – Kempe (90. Müller), Pálsson, Schnellhardt (86. Mehlem) – Heller (73. Paik), Dursun (73. Honsak)
Reserve: Skarke, Arslan, Berko, Wurtz
Trainer: Grammozis

Tore: 0:1 Dursun (32.), 1:1 Gomez (42.), 1:2 Bader (53.). 1:3 Kempe (88.)
Gelbe Karten: Mangala, Churlinov – Dursun
Gelb-Rote Karte: Pálsson (66.)
Besondere Vorkommnisse: Dimitrios Grammozis sieht die gelbe Karte wegen Reklamierens (67.)

Zuschauer: – (Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart)
Schiedsrichterin: Steinhaus (Langenhagen)

Bildquellen

  • flag-2972121_1920: Jerono/Pixabay

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.