Ein furioses Spiel mit Happy End – drei Thesen zum 4:3 der Lilien beim Karlsruher SC.

  1. Marvin Mehlem und Tobias Kempe machen richtig Spaß.
  2. Es geht auch ohne Hüpfer – oder hatte Darmstadt jemals ein Elfmeterproblem?
  3. Abgegebene Führungen? Egal! Am Ende muss man sich einfach mal belohnen.

Bildquellen

  • KSC_SVD_1: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.