Spiele gegen Fortuna Düsseldorf sind für den Markus Anfang immer etwas Besonderes. „Ich habe für Fortuna sehr große Emotionen, weil da meine Bundesliga-Karriere gestartet ist“, sagt er. „Aber jetzt bin ich für Darmstadt Trainer und werde alles dafür tun, um das Spiel zu gewinnen“, fügt er an mit Blick auf das Auswärtsspiel des SV Darmstadt 98 am Freitag (Anpfiff 18.30 Uhr). 

Zur Saison 1995/96 wechselte der gebürtige Kölner als 21-Jähriger von Bayer Leverkusen zu den Fortunen, wurde dort Profi und Bundesliga-Spieler. Sein erster Trainer war damals Alexander Ristic, der dem Abiturienten damals gleich klarmachte, dass sich ein Studium und Profifußball nicht miteinander verbinden ließen. Zunächst war Anfang zwei Jahre für die Rheinländer aktiv, ehe er zum FC Schalke 04 weiterzog. Nach den Stationen Kaiserslautern, Tirol, Cottbus und Duisburg kehrte er 2006 nochmals für zwei Jahre zurück, als die Fortuna in der Regionalliga Nord drittklassig spielte.

Für Markus Anfang ist Düsseldorf ein Aufstiegsfavorit

„Ich kenne den Verein und das Umfeld sehr gut. Die haben in der Regel tolle Fans“, sagt Anfang. Zudem gehöre der Verein einer Landeshauptstadt für ihn in die Bundesliga. „Das ist ein schlafender Riese.“ Deswegen wünsche er dem Verein auch, dass er es in naher Zukunft schaffe, sich wieder in der Bundesliga zu etablieren.

In der 2. Liga sei Düsseldorf für ihn diese Saison einer der Favoriten auf den Wiederaufstieg – trotz der jüngsten 0:5-Pleite beim VfL Bochum. Jede Mannschaft warte darauf, den Favoriten zu kippen, das kenne er aus seiner Zeit als Coach beim 1. FC Köln. Es sei nicht leicht, immer die Spiele zu bestimmen, doch aus dem Zwischentief werde die Fortuna rauskommen. „Ich hoffe nur, dass wir am Wochenende so einen guten Fußball spielen, dass sie da noch nicht da rauskommen. Danach können sie dann gerne da rauskommen.“

Die Statistik spricht jedoch gegen den SV Darmstadt 98. Der letzte Lilien-Sieg in Düsseldorf liegt schon über 32 Jahre zurück, datiert aus dem September 1988 (2:1, Torschützen Uwe Kuhl und Dieter Trunk). Die vergangenen zwei Heimspiele gegen Darmstadt 2015 und 2017 gewann die Fortuna sogar zu null.

Wie ist beim Personal für die Partie aussieht, lest Ihr hier.

Bildquellen

  • Anfang-10: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.