Nach einer effizienten Leistung im ersten Durchgang gibt der SV Darmstadt 98 die Partie im zweiten Durchgang völlig aus der Hand und ist am Ende mit dem Remis gut bedient. Die Daten zum Spiel:

16.04.2021          29. Spieltag    SV Darmstadt 98 – SpVgg Greuther Fürth    2:2 (2:0)

Lilien: Klaus – Bader, Mai, Höhn, Holland – Palsson, Schnellhardt – Berko (88. Clemens), Kempe (76. Rapp), Honsak (64. Mehlem) – Dursun (76. Platte)
Reserve: Stritzel (Tor), Herrmann, Isherwood, Campo, Sesay
Trainer: Anfang

Greuther Fürth: Burchert – Meyerhöfer, Jaeckel, Bauer, Raum – Stach – Seguin, Green (82. Abiama), Ernst (46. Tillman) – Hrgota, Nielsen
Reserve: Funk (Tor), Asta, Itter, Mavraj, Sarpei, Berggreen, Leweling
Trainer: Leitl

Tore: 1:0 Kempe (2.), 2:0 Dursun (40.), 2:1 Green (69.), 2:2 Raum (75.)
Gelbe Karten: Rapp – Jaeckel, Stach

Zuschauer: – (Merck-Stadion am Böllenfalltor)
Schiedsrichter: Willenborg (Osnabrück)

Bildquellen

  • bb56a393-b122-4dc1-a548-61a816c8f68a: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.