Eine offene unterhaltsame erste Halbzeit, Rückstand, Ausgleich und dann kam Serdar Dursun – der SV Darmstadt 98 fegt Heidenheim vom Platz. Die Daten zum Spiel:

16.05.2021

33. Spieltag    SV Darmstadt 98 – 1. FC Heidenheim      5:1 (2:1)

Lilien: Schuhen – Bader (79 Herrmann), Mai, Höhn, Holland – Palsson, Rapp – Clemens (86. Crosthwaite), Mehlem (79. Campo), Honsak (73. Berko) – Dursun (85. Arslan)
Reserve: Klaus (Tor), Isherwood, Wittek, Schnellhardt
Trainer: Anfang

Heidenheim: Eicher – Busch (46. Rittmüller), Mainka, Hüsing, Föhrenbach – Sessa, Schöppner (60. Schimmer) – Pick (60. Schnatterer), Thomalla (74. Stark), Kühlwetter (46. Mohr) – Kleindienst
Reserve: Müller (Tor), Steurer, Kerschbaumer
Trainer: Schmidt

Tore: 0:1 Hüsing (12.), 1:1 Rapp (18.), 2:1 Dursun (40.), 3:1 Dursun (54.), 4:1 Dursun (59.), 5:1 Dursun (83.)
Gelbe Karten: Mainka, Kleindienst

Zuschauer: – (Merck-Stadion am Böllenfalltor)
Schiedsrichter: Hanslbauer (Altenberg)

Bildquellen

  • SVDFCH_2021: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.