Skip to main content

Kurz vor dem Spiel beim Karlsruher SC hat sich die Personalsituation beim SV Darmstadt 98 etwas entspannt. Bei Neuzugang Nemanja Celic, Torhüter Marcel Schuhen und Offensivmann Ensar Arslan wurde die Quarantäne nach intensiven Gesprächen mit dem Gesundheitsamt Darmstadt verkürzt.

Die drei Spieler nahmen am Donnerstagabend am Abschlusstraining teil und stehen für die Partie am Freitagabend (Anpfiff 18.30 Uhr) zur Verfügung. Bei Angreifer Luca Pfeiffer sind die Zuständigkeiten etwas anders gelagert. Doch auch hier ist der Verein nach Lilienblog-Informationen zuversichtlich, die Leihgabe des FC Midtjylland ebenfalls noch für das Spiel freizubekommen.

Sieben Corona-Fälle und mindestens zwei Verletzte beim SV Darmstadt 98

Sicher verzichten müssen die Lilien auf die corona-positiven Braydon Manu, Patric Pfeiffer, Frank Ronstadt, Tobias Kempe, Tim Skarke, Erich Berko und Mathias Honsak. Weiterhin fehlen zudem die Langzeitverletzten Aaron Seydel und Marvin Mehlem. Abwehrmann Thomas Isherwood, der die vergangenen Wochen mit muskulären Problemen gefehlt hatte, war am Donnerstagabend beim Abschlusstraining dabei. Ob es für einen Einsatz des immer wieder von Verletzungen geplagten Schweden gegen Karlsruhe reicht, war aber zunächst unklar.

Noch am Mittwoch hatte Präsidiumsmitglied Tom Eilers erklärt, man werde sich um eine Verlegung der Partie bemühen, wenn dies die Statuten der DFL ermöglichten. Mit der Rückkehr von mindestens drei Spielern hat sich das Thema erledigt. Bereits am Donnerstagabend hatte der Verein via Twitter mitgeteilt, dass die Partie stattfinde, weil keine neuen Corona-Fälle dazugekommen seien. Nach der 0:2-Auftaktniederlage im Heimspiel gegen Regensburg gilt es nun zu verhindern, dass der Verein gleich zu Saisonbeginn in den Tabellenkeller rutscht.

 

Bildquellen

  • SVD-Mannschftsbild-mediaday-2021-22-008: Arthur Schönbein

One Comment

  • Frank Hofmann sagt:

    Die heutige Partie verspricht womöglich erneut einen wilden Ritt ähnlich wie letzte Saison beim Auswärtsspiel bei H96! Traumtor von H96 nach VAR
    Entscheid zurück gepfiffen. Einen engen Auswärtssieg eingefahren – wäre mit einer Punkteteilung als Stabilisator schon zufrieden. Der Schiedsrichter der heutigen Partie ist der gleiche wie damals. Ich freu mich auf einen unterhaltsamen Abend.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.