Auswärtsschwäche, elementare Fußball-Regeln und mindestens ein Lichtblick – unsere drei Thesen zum Spiel des SV Darmstadt 98 in Heidenheim:

  1. Auswärts ist für die Lilien diese Saison doof, in Heidenheim schon länger.
  2. Foul im Strafraum gibt Elfmeter. Sollte man wissen. Sollte man nicht machen.
  3. Luca Pfeiffer und Phillip Tietz bleiben ein tolles Sturm-Duo, wie der Ausgleich gezeigt hat.

Bildquellen

  • Fahne_Lilien: Pixabay

3 Comments

  • Frank Hofmann sagt:

    Mittlerweile fehlen dem SV 98 10 Punkte!

    Davon 4 selbst ohne Virus versaut.

    Bleibe dabei: unteres Tabellenfeld zum Saisonende mit Absturzgefahr.

    10 Punkte in 8 Spielen ergibt magere 1,25 Punkte im Schnitt. Hochgerechnet gerade so 42,5 Punkte.

    Na dann mal bitte weiter so machen.

  • Andreas sagt:

    Heidenheim hat uns nicht an die Wand gespielt. Im Endeffekt gingen den Angriffen immer eklatante Fehlpässe oder individuelle Fehler voraus.

  • Klaus aus Bürstadt sagt:

    Ruhig bleiben, Freunde.
    Die Hinrunde wird nichts dolles. Das habe ich so erwartet Gleichwohl stabilisiert sich die Abwehr. Der Sturm passt.

    Wir schlagen Sandhausen. Der 1 Auswärtssieg. Und danach schießen wir Bremen und den ehrgeizigen Kölner, dem ich wieder eine Woche schweren Durchfall wünsche, auf den Mond („har, har, har).

    Ich denke, dass wir in der Rückrunde wieder rocken.

    Lilienfieber. Nichts ist mir lieber.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.