Traumtore, Abtrünnige und Gesänge – unsere drei Thesen zum Spiel des SV Darmstadt 98 gegen den SV Werder Bremen:

  1. Der schwächste Lilien-Spieler der ersten Halbzeit macht ein Traumtor.
  2. Gut, dass Lukas Mai und Nicolai Rapp heute für Bremen gespielt haben.
  3. Um es mit den Fan-Gesängen zu sagen: “Lieberknecht” vs. “Siehst Du Anfang, so wird das gemacht.”

Bildquellen

  • Fahne_Lilien: Pixabay

2 Comments

  • Thomas Klementz sagt:

    Leider völlig unnötig die Arschloch und Hurensohn-gesänge. Nicht Lilien-like. Was sollte das?

  • Klaus aus Bürstadt sagt:

    Und es gibt doch einen Fußballgott. Unbedingt. Das war das richtige Feedback für den ehrgeizigen Kölner!!. Was sind die Lilien für ne geile Truppe
    @Markus Anfang: Glückwunsch! Du hast Dir einen Herzenswunsch erfüllt und bist bei einen großen Verein. Viel Spaß dabei

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.