Drei Tore von Robert Glatzel entscheiden das Spitzenspiel nach 13 Minuten für den HSV. Am Ende gehen die Lilien haushoch unter. Die Daten zum Spiel:

06.02.2022          21. Spieltag

SV Darmstadt 98 – Hamburger SV       0:5 (0:3)

Lilien: Schuhen – Bader (78. Ronstadt), P. Pfeiffer, Isherwood (46. Riedel), Holland – Gjasula (70. Schnellhardt) – Skarke, Kempe, Mehlem (46. Honsak) – L. Pfeiffer (46. Seydel),  Tietz
Reserve: Behrens (Tor), Karic, Celic, Manu
Trainer: Lieberknecht

Hamburger SV: Heuer Fernandes – Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim – Meffert, Kinsombi (86. Krahn), Reis (78. David) – Jatta (78. Chakvetadze), Glatzel, Alidou (70. Wintzheimer)
Reserve: Johansson (Tor), Andresen, Rohr
Trainer: Walter

Tore: 0:1 Glatzel (5. Foulelfmeter), 0:2 Glatzel (10.), 0:3 Glatzel (13.), 0:4 Wintzheimer (75.), 0:5 Glatzel (88.)
Gelbe Karten: Gjasula

Zuschauer: 1.000 (Merck-Stadion am Böllenfalltor)
Schiedsrichter: Jöllenbeck (Freiburg)

Bildquellen

  • SVD-HSV_2022: Arthur Schönbein

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.