Skip to main content

Ich hoffe, wir sehen uns nächste Saison nicht.

Düsseldorfs Coach Daniel Thioune wünscht Darmstadt den Aufstieg

Es war ein bemerkenswertes Statement, das Düsseldorfs Coach Daniel Thioune nach dem 2:1 über den SV Darmstadt 98 abgab – und dass er den Lilien im Aufstiegskampf die Daumen drückt, klang wirklich zutiefst aufrichtig:

“Ich möchte auch noch ein paar Sätze dazu verlieren, dass ich einer derjenigen bin, die den Darmstädtern die Daumen drücken. Ich finde, die Darmstädter spielen eine brutal richtig geile Saison mit den ganzen Herausforderungen, die sie hatten (…) Wenn es eine Mannschaft verdient hat, über so eine brutale Leistung über die Saison die Liga nach oben zu verlassen, dann würde ich mir definitiv wünschen, dass wir die Darmstädter in der nächsten Saison nicht sehen.”

 

 

Bildquellen

  • f95-SVD-2021-22-blog-0001k: Arthur Schönbein

6 Comments

  • Klaus aus Bürstadt sagt:

    Was für ein Witzbold.

  • Klaus+aus+Bürstadt sagt:

    Ja, Stephan. Ich freu mich ja auch. Es ist ja positiv für uns. Ich finde ihn auch symphatisch. Und gut, dass Du es berichtest.
    Aber was bringt uns nach der Niederlage der Spruch?

  • Frank Hofmann sagt:

    Keine Sorge man sieht sich auch 2022/2023 noch mal wieder, er meinte bestimmt die Saison 2023/2024. Und soeben ist S04 aufgestiegen! Glückwunsch nach Gelsenkirchen. Morgen kommt dann der SV W. Bremen in Aue dazu. Aus dem Erzgebirge kommt nichts mehr. Genießen wir die Show am kommenden WE, auch wenn Paderborn durchaus gewinnen könnte. Locker aufspielen und über Platz 4 freuen. Mehr erreicht als letztes Jahr!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.