Die Partie des SV Darmstadt 98 beim 1. FC Kaiserslautern ist für beide Trainer etwas Besonderes. Torsten Lieberknecht stammt aus der Jugend des FCK, Dirk Schuster feierte bei den Lilien seine größten Erfolge als Trainer. In den vergangenen zwei Liga-Partien spielten beide Teams jeweils zweimal Remis. Wer wird am Sonntag (Anpfiff 13.30 Uhr) die Nase vorn haben?

Was erwartet ihr vom Kaiserslautern-Spiel?

  • Auswärtssieg - Lieberknecht weiß, wie er seinen Ex-Verein knackt (60%, 70 Votes)
  • Unentschieden - wahrscheinlich wieder mit Lilien-Führung bis kurz vor Ende (20%, 23 Votes)
  • Der alte Fuchs Dirk Schuster weiß, wie man die Lilien knackt - der FCK gewinnt (14%, 16 Votes)
  • Keine Ahnung (7%, 8 Votes)

Total Voters: 117

Loading ... Loading ...

Die Umfrage läuft bis Mittwoch, 7. September, um Mitternacht.

Bildquellen

  • FCK: Pixabay

Kommentare

  • Frank Hofmann sagt:

    Ein ganz heißer Tanz auf dem Betze bei dem der FCK die Nase mit frenetischen Zuschauern im Rücken vorn haben dürfte. Seine Doppelte 5er Reihe in der Defensive ist stabil, seine Überfallartigen lang geschlagenen Bälle über die 5er Kette hinweg macht das System von T.L. zu Nichte. D.S. konnte seinen Kollegen T.L. gg. HDH und Arminia gut studieren und sich darauf perfekt einstellen.
    Mal sehen wie die Antwort ausfällt. Schuster hat Zeit, er kann warten überlässt dem Gegenr den Ball, der damit nicht viel im dieser doppelten Wand anfangen kann. Damit hat er bereits als Drittligist Gladbach im Pokal zur Verzweiflung getrieben. Bei den lilien machen sich der Ausfall der schnellen Außenbahnspieler voll bemerkbar. Lieberknecht ist zur 5er Kette verdonnert – Warming ist halt nur als Joker gut genug – bei der die 3er Kette dahinter nicht immer mithalten kann. Man muss da ab und an neue Reize setzen meinte T.L. neulich in einer P.K.. Sieht man am Ergebnis.

  • K.K. sagt:

    Ich freue mich nur drauf, sitzen werde ich auf der Haupttribüne und werde entspannt meine beiden Vereine verfolgen. Es ist irgendwie ein Festtag für mich bei dem
    der bessere gewinnen soll. Mit einem Remis (3:3) wäre ich aber auch nicht so unglücklich. 😉 Hauptsache wir werden ein geiles und faires Spiel sehen vor über 40000 Fans uff em Betze, 5000 kommen aus Darmstadt. Die Stimmung wird wieder mal bombastisch werden.
    Ich feue mich auf Sonntag und knister jetzt schon.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.