Der SV Darmstadt 98 gibt eine 0:2-Führung aus der Hand. Doch Joker Aaron Seydel bewahrt die Lilien vor einer ganz bitteren Niederlage. Die Daten zum Spiel:

11.09.2022 – 8. Spieltag:

1. FC Kaiserslautern SV Darmstadt 98 3:3 (0:1)

Kaiserlautern: Luthe – Zimmer (64. Wunderlich), Tomiak, Kraus, Durm (46. Zuck) – Niehues (64. Bormuth), Ritter – Hercher, Klement (90. Bünnig), Hanslik (46. Redondo) – Boyd
Reserve: Spahic (Tor), Schad, Ciftci, Lobinger
Trainer: Schuster

Lilien: Schuhen – Pfeiffer, Gjasula, Zimmermann – Bader, Kempe (88. Seydel), Mehlem (78. Warming), Schnellhardt, Holland – Manu, Tietz
Reserve: Brunst (Tor), Karic, Müller, Riedel, Ronstadt, Ben Balla, Torsiello
Trainer: Lieberknecht

Tore: 0:1 Kempe (45+2, Foulelfmeter), 0:2 Tietz (49.), 1:2 Redondo (74.) 2:2 Wunderlich (77., Foulelfmeter), 3:2 Redondo (87.), 3:3 Seydel (90.+1)
Gelbe Karten: Luthe – Schnellhardt, Schuhen, Seydel

Zuschauer: 38.380 (Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern)
Schiedsrichter: Fritz (Korb)

Wo steht der SV Darmstadt 98 in der Tabelle? Wie haben die anderen Teams in der Liga gespielt? Hier findet ihr die aktuellen Infos.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.