Arbeitssieg, ein Matchwinner und ein gebrauchter Tag für einen anderen – unsere drei Thesen zum Spiel des SV Darmstadt 98 gegen Hannover 96:

  1. Eine Menge Arbeit für die Lilien, die es trotz Überzahl und guter Chancen versäumten, das Spiel früher zu entscheiden und am Ende sogar noch mal etwas zittern mussten.
  2. Marvin Mehlem blühte auf, als er im zweiten Durchgang vom Flügel in die Zentrale durfte und dann nicht nur wegen seines Tores zum besten Mann wurde.
  3. Erst ein aberkanntes Tor, dann ein verschossener Elfmeter und zur Pause raus – das war nicht der Tag des Tobias Kempe.

Disclaimer: Bei den drei Thesen handelt es sich um die spontane und völlig subjektive Gefühlslage des Autors nach dem Spiel. Stimmt zu, widersprecht, diskutiert!

Wo steht der SV Darmstadt 98 in der Tabelle? Wie haben die anderen Teams in der Liga gespielt? Hier findet ihr die aktuellen Infos.

Bildquellen

  • SVS-SVD-2021-22-0001a: Arthur Schönbein

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.