Blanke Felge, ungenutzte Überzahl und ein Torhüter mit Schuss – unsere drei Thesen zum Spiel des SV Darmstadt 98 gegen die SpVgg Greuther Fürth:

  1. Auf blanker Felge holpert ein stark ersatzgeschwächter SV Darmstadt 98 im letzten Pflichtspiel des Jahres in die Winterpause, bleibt aber auch im 18. Pflichtspiel hintereinander unbesiegt.
  2. Im dritten Spiel hintereinander sind die Lilien lange in Überzahl. Dass es diesmal auch nicht für einen Sieg reicht, ist auch ein Indiz dafür, wie platt die Mannschaft ist.
  3. Bezeichnend auch, dass Ersatzkeeper Alexander Brunst nicht nur im ersten Durchgang seine Mannschaft im Spiel hält, sondern im zweiten Durchgang sogar noch einen Torschuss abgibt..

Disclaimer: Bei den drei Thesen handelt es sich um die spontane und völlig subjektive Gefühlslage des Autors nach dem Spiel. Stimmt zu, widersprecht, diskutiert!

Wo steht der SV Darmstadt 98 in der Tabelle? Wie haben die anderen Teams in der Liga gespielt? Hier findet ihr die aktuellen Infos.

 

Bildquellen

  • SVS-SVD-2021-22-0001a: Arthur Schönbein

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.