Die deutsche Nationalmannschaft ist raus bei der WM. Na und? Sieben Gründe, warum der SV Darmstadt 98 ohnehin die bessere Alternative zum fragwürdigen Spektakel in Katar ist:

  1. Der SV Darmstadt 98 hat anders als die deutsche Nationalelf das Achtelfinale erreicht.
  2. Die Lilien-Abwehr ist mit einem Gegentorschnitt von 0,88 (15 Tore in 17 Spielen) doppelt so gut wie die der deutschen Nationalelf (1,66 bei 5 Tore in 3 Spielen).
  3. Der SV Darmstadt 98 spielt nicht in einem Stadion, das von Sklaven errichtet wurde.
  4. Der Weg vom Trainingsplatz zur Pressekonferenz beträgt etwa 100 Meter – nicht 100 Kilometer.
  5. In Darmstadt gibt es eine über 100 Jahre alte Fußball-Tradition, an der auch Menschen teilhaben können, ohne für ein Spiel mit Anreise Tausende von Euro zu bezahlen.
  6. Am Böllenfalltor dürfen alle (also nicht nur die VIPs hinter verschlossenen Türen) Bier trinken.
  7. Und das Wichtigste zum Schluss: Der Verein, die Spiele und das Umfeld in Darmstadt sind in weiten Teilen geprägt von Toleranz und Weltoffenheit.

Es gibt sicher noch mehr Gründe. Welches sind eure?

Bildquellen

  • FCM-SVD-2022-23-blog-0053b: Arthur Schönbein

Kommentare

  • Inko sagt:

    Einfach Spitze …. diese 7 Punkte sind super.

  • Raininho sagt:

    8. Die Lilien spielen mit Herz und Idee.
    9. Die Mannschaft heuchelt keine Haltung durch Tragen einer Armbinde
    10. Die Mannschaft nimmt mit Nouki und Fans ein Album mit Stadionliedern auf und hat offenbar Spaß dabei (siehe Youtube)
    11. Das Team ist der Star.
    12. Der Trainer hat die Fähigkeit Stärke aus Krisen zu ziehen.

    Nimm einfach alles, was dir an dem WM-Auftritt aufden S.ck geht und kehre es ins Gegenteil. “Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein, werden wir Weltmeister sein…” Sportfreunde Stiller. Fehlt halt beides aktuell bei der “Mannschaft”.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.