Nein, nicht Dürüm – D-U-R-S-U-N! Die Lilien haben sich im Angriff verstärkt: Serdar Dursun kommt von Ligakonkurrent SpVgg Greuther Fürth.

Der 1,90 Meter große Deutsch-Türke wurde 1991 in Hamburg geboren. 2008 entdeckten ihn Talentspäher von Hannover 96 und verpflichteten ihn für deren Jugendabteilung. Der Sprung zu den Profis gelang ihm allerdings nicht, Dursun ging in die Türkei. Von 2011 bis 2016 spielte er dort in der ersten, zweiten und dritten Liga. Im Sommer 2016 erhielt er einen Einjahresvertrag bei Greuther Fürth. In der ersten Saison erzielte er dort zehn Treffer, sein Vertrag wurde um zwei Jahre verlängert. Doch in der vergangenen Spielzeit lief es nicht mehr so recht. Nur drei Liga-Tore gelangen ihm. Kurz vor Saisonbeginn schloss er sich nun den Lilien an, erhielt einen Dreijahresvertrag. Zu den Wechselmodalitäten machten beide Vereine keine Angaben.

Leistungsdaten des Spielers bei transfermarkt.de

 

Bildquellen

  • pizza-73745_1920: pixabay

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.