Flügelspieler Orrin McKinze Gaines II läuft bis zum Saisonende für Drittligist FSV Zwickau auf. Wie die Lilien am Montag mitteilten, wird der 20 Jahre alte US-Amerikaner an die Sachsen ausgeliehen. Der einstige Zweitligist (1994-1998) ist derzeit Tabellenzwölfter in der Dritten Liga.

Von Frings geholt – Unter Schuster ohne Chance

Gaines wechselte vergangene Saison aus dem Nachwuchs des VfL Wolfsburg ans Böllenfalltor. Unter Trainer Torsten Frings kam er in zwei Ligaspielen und einer DFB-Pokal-Begegnung zum Einsatz. Unter Dirk Schuster absolvierte der US-Juniorennationalspieler keine einzige Pflichtspielminute.

Schuster erklärte: „Wir wünschen Orrin viel Erfolg für die restliche Rückrunde in Zwickau und werden seine Leihe aufmerksam verfolgen. Natürlich hoffen wir, dass er beim FSV möglichst viel Spielzeit erhält und so den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen kann.“

Zwickaus Coach Joe Enochs, selbst Amerikaner, ist überzeugt von seinem Landsmann: „McKinze ist ein Spieler, der gut zu uns passt. Er ist sehr zielstrebig und besitzt eine unglaubliche Schnelligkeit“, erklärte Enochs zu dem Wechsel. „In der 2. Bundesliga ist er für Darmstadt bisher noch nicht so zum Zuge gekommen und wir glauben, dass er bei uns eine richtig gute Rolle spielen wird.“

Bildquellen

  • D71_0176: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.