Jerome Gondorf zum Karlsruher SC, Michael Esser zu 1899 Hoffenheim – und wer kommt noch zu den Lilien? Keiner? Die Mehrheit der Fans jedenfalls hält laut einer Umfrage des Lilienblogs weitere Neuzugänge nicht für nötig und vertraut dem vorhandenen Kader.

Bei Twitter und Facebook hat der Lilienblog gefragt, ob die Qualität reicht oder noch nachgebessert werden muss. Insgesamt antworteten 124 User (Twitter 56, Facebook 68).

Bei Twitter gaben zwei Drittel (66 Prozent) der Teilnehmer an, dass die Qualität reiche, um in der Rückrunde zu bestehen. Bei Facebook waren 54 Prozent der Teilnehmer der Meinung, dass nicht nachgebessert werden müsse.

Abgänge wahrscheinlicher als Neuverpflichtungen

Derzeit ist Nicolai Rapp der einzige Winterneuzugang. Der Innenverteidiger wurde von Union Berlin ausgeliehen, um den verletzten Mathias Wittek (Kreuzbandriss) zu ersetzen und die Qualität in der Innenverteidigung zu erhöhen.

In der Offensive sind Felix Platte und Braydon Manu gefühlte Neuzugänge, wie Trainer Dimitrios Grammozis sagt. Beide waren die gesamte Hinrunde wegen Verletzung ausgefallen.

Wahrscheinlicher als Neuzugänge sind bei den Lilien bei einer derzeitigen Kadergröße von 31 Spielern weitere Abgänge. Offensivspieler Johannes Wurtz (eine Einwechslung in der Hinrunde, Vertrag bis 2021) gilt hier als einer der Kandidaten.

 

Bildquellen

  • Fahne_Lilien: Pixabay

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.