Klar ist es gerade schlimm genug, wie es ist. Aber ich habe auch ein Fußballerherz und würde für mein Leben gerne wieder Fußball spielen. Von daher würde ich mich freuen, wenn die Saison zu Ende gespielt werden kann.

Patrick Herrmann über die Coronavirus-Zwangspause

Seit Samstag befinden sich die Lilien-Spieler wegen des Coronavirus im Homeoffice. Patrick Herrmann ist zu seiner Familie in die Nähe von Kiel zurückgefahren, wo er sich individuell fit hält und am Montag seinen 32. Geburtstag feierte. Für die Zwangspause hat er volles Verständnis. Aber natürlich würde er auch gerne wieder Fußball spielen.

Ein Interview mit Herrmann folgt später auf dem Lilienblog.

Bildquellen

  • 37-Herrmann-Patrick: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.