Mit seinem ersten Tor im Trikot des SV Darmstadt 98 sorgte Nicolai Rappbeim 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg für den ersten Saisonsieg. Danach stand die 23 Jahre alte Leihgabe von Union Berlin Rede und Antwort

… über den ersten Saisonsieg:

Wir sind alle überglücklich. Es ist super, dass es mal mit den drei Punkten geklappt hat. Wir haben uns alle endlich belohnt.

… über sein Tor in der 93. Minute und Serdar Dursun, der bei der Flanke hinter ihm stand:

Der Serdar hat noch etwas gesagt. Aber ich stand so frei und war einfach bereit, den Ball aufs Tor zu köpfen. Super, dass es geklappt hat.

… über den frühen Rückstand:

Das hat uns ein bisschen an Magdeburg erinnert. Da lagen wir sogar 0:2 zurück. Aber wir sind ruhig geblieben, sind zurückgekommen und haben das Spiel gedreht.

… die katastrophale Chancenverwertung in der ersten Halbzeit:

Marcel Schuhen hat in der Halbzeit gesagt: „Männers, egal wie viele Chancen wir vergeben: Wir werden heute gewinnen. Ihr werdet Eure Tore machen, auch wenn es in der 90. Minute ist.“ Da hat er einfach recht gehabt heute. So kann es weitergehen.

Bildquellen

  • Nicolai Rapp, SV Darmstadt 98: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.