Der Wechsel von Simon Terodde vom Hamburger SV zu Schalke 04 könnte auch Folgen für den SV Darmstadt 98 haben. Denn nun braucht der HSV einen Ersatz für seinen Torjäger. Heißer Kandidat: Serdar Dursun. Der Lilien-Angreifer ist gebürtiger Hamburger, seine Familie lebt dort, sein jüngerer Bruder spielt beim FC St. Pauli. Am Samstag postete Dursun auf Instagram einen Schwenk über die Dächer Hamburgs und den Hafen. Nur ein Verwandtenbesuch – oder mehr?

Serdar_in_HH

Serdar in HH

Tatsache ist, dass Dursun bislang nie für einen der großen Hamburger Verein gespielt hat und schon in der Vergangenheit mit dem HSV geflirtet hätte. Und im Gegensatz zu Schalke 04, mit dem der 29-Jährige ebenfalls in Verbindung gebracht wurde, hätte er beim Hamburger SV zumindest noch theoretisch die Chance, sich in der kommenden Saison den Traum von einem Engagement bei einem Erstligisten zu erfüllen.

Ex-Dresdner Müller soll Höhn ersetzen

Während die Chancen auf einen Verbleib Dursuns am Böllenfalltor mit dem Terodde-Transfer schwinden, ist der nächste Neuzugang beim SV Darmstadt 98 bereits im Anflug: Jannik Müller (27) vom slowakischen Erstligisten Dunajska Streda steht nach Lilienblog-Informationen kurz vor einem Wechsel ans Böllenfalltor.

Der Innenverteidiger, der beim 1. FC Köln ausgebildet wurde, war sechs Jahre für Dynamo Dresden am Ball, ehe er sich nach dem Abstieg im vergangenen Sommer Streda anschloss. Sein Vertrag läuft zum Saisonende aus. Er soll Immanuel Höhn (29) ersetzen, der die Lilien nach fünf Jahren verlässt. Die Verkündung des Transfers wird in den kommenden Tagen erwartet. Müller wäre nach Emir Karic der zweite Neuzugang für die kommende Saison.

Bewegung im Kader des SV Darmstadt 98

Es ist also schon jetzt viel Bewegung im Lilien-Kader. Neben Höhn und Silas Zehnder werden voraussichtlich auch Felix Platte, Patrick Herrmann und Leihgabe Samuele Campo den Verein verlassen. Die Zukunft der Leihspieler Lukas Mai und Nicolai Rapp ist offen, ebenso wie bei den beiden Keepern Carl Klaus und Florian Stritzel oder Flügelmann Christian Clemens. Und auch der Verbleib von Victor Palsson ist alles andere als sicher (der Lilienblog berichtete).

Bildquellen

  • Serdar_in_HH: Screenshot/Instagram
  • SVD-BOC-blog-2020-21-032: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.