Noch als A-Jugendlicher kam Henry Jon Crosthwaite am vorletzten Spieltag der abgelaufenen Saison beim 5:1 über Heidenheim zu seinem ersten Kurzeinsatz für den SV Darmstadt 98. In seinem ersten Jahr bei den Senioren soll der 18-jährige Offensivmann nun als Leihgabe bei Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz Spielpraxis sammeln. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. Crosthwaite hatte zur vergangenen Saison einen Vertrag bei den Lilien bis 2023 unterschrieben.

Lilien wollen Nachwuchs besser fördern

Der Verein bezeichneten die Leihe als Teil eines langfristigen Stufenmodells, um Entwicklungsschritte der Nachwuchsspieler individuell begleiten und fördern zu können und ihnen den Übergang zu den Profis zu erleichtern. Für die Schnittstelle zwischen Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) und Profibereich übernimmt Pascal Pellowski die neugeschaffene Position des Übergangskoordinators. Der 32 Jahre alte, frühere Lilien-Akteur (62 Einsätze zwischen 2006 und 2009) war zuvor Co-Trainer der U19 des Vereins.

Insgesamt wollen die Lilien den Nachwuchsbereich besonders mit Blick auf den Übergang zu den Profis weiter optimieren, wie es hieß. Präsident Rüdiger Fritsch sprach von „klaren Zielen und Lösungsansätzen“. Unter anderem werden künftig immer zwei feste Plätze im Trainingsbetrieb der Profis mit Spielern aus dem NLZ besetzt. In der kommenden Spielzeit gehen diese Plätze an die Spieler John Peter Sesay und Clemens Riedel. Zusätzlich will man unter dem Motto „Duales System Fußball und Schule“ bestehende Schulkooperationen ausdehnen.

Überschaubare Bilanz von Leon Müller als Leihspieler

Ob sich das Modell mit den Leihen auszahlt, muss sich noch zeigen. In der vergangenen Saison war bereits Mittelfeldspieler Leon Müller (20) nach Koblenz ausgeliehen. Mit 22 Ligaeinsätzen (2 Toren) für den Viertligisten war seine Bilanz allerdings recht überschaubar und nicht unbedingt eine Empfehlung für die Zweitliga-Mannschaft der Lilien. Eine weitere Leihe des defensiven Mittelfeldspielers ist nicht möglich, da sein Vertrag in Darmstadt im kommenden Sommer ausläuft.

Leon Müller, SV Darmstadt 98

Mit 22 Regionalliga-Einsätzen zurück zu den Lilien – Leon Müller

Bildquellen

  • Müller-Leon: Arthur Schönbein
  • Ber veröffentlichung ist das Bild mit“Foto: Arthur Schönbein“ zu Zeichnen.: Arthur Schönbein

6 Comments

  • Frank Hofmann sagt:

    Warum bringt die Vereinsführung die Jungs nicht in Bundesliga 3 bundesweit mal unter?
    Für die Jungs wäre dies mal ein sehr motivierender nächster Schritt!

    • Stephan Köhnlein sagt:

      Das ist ja nicht nur eine Frage der Vereinsführung, sondern auch der Nachfrage und der Qualität. am Ende gilt: Lieber in der vierten Liga spielen, als in der dritten Liga auf der Bank sitzen.

  • Michael Rossa sagt:

    Gude,
    Er hat 2020, Sommer?, sofern ich mich erinnern kann einen
    Profi-Vertrag bei Uns erhalten!
    Wir haben keine Spieler unn verpflichten teilweise einen Kinnergarten,
    Verletzte, 3.te, 4.te Liga Spieler
    verleihn Ihn awwer nach Koblenz!!!
    Kaufmännisch: Was soll der Mist, Herr C. Wehlmann?
    Entweder taugt der Kerle was oder weg, fertig!
    Wir sin weder das Sozialamt noch die Ausbildungsstätte für Kinner orrer
    gescheiterte Existenzen!
    Wir sin ein 2.te Ligist!
    Herr Wehlmann besser degradiern für Abteilung Jugend forscht
    unn an seine Stelle Jemand……. der Ahnung vom Fußball hat!!

    • Chino Bagnio sagt:

      Rede doch nicht so einen Blödsinn, was hat das mit sozial zu tun? Es geht darum, dass Verträge bestehen und eingehalten werden müssen. Kein Profifußballklub ist mehr sozial als es die Regularien der Verbände oder der jeweilige Gesetzgeber fordert. Ein Profifußballverein ist vor allem auf Gewinn aus und den gibt es nur durch Erfolg. Eine erfolgreiche Jugendarbeit kann dabei hilfreich sein, siehe SC Freiburg oder 1899 Hoffenheim, um nur 2 Vereine aus dem Südwesten zu nennen. Die haben aber auch noch 2. Mannschaften in der Regionalliga, wir haben die leider nicht.

      • Michael Rossa sagt:

        Gude Chino
        unn genau …an diesem Pkt sin mer noch gar net!!
        Also was soll so ne Verpflichtung einen Sinn ergeben!
        Zeitung & orrer Quotenfüller als net verwendbare Spieler
        in ner Rangliste?
        Was soll dann son Mist?
        Horch bin I-Kaufmann unn hatte bis zu meinem Schlaganfall ne eigene Firma!
        Das was Herr Wehlmann betrwibt..ist das kontinuierliche runter bringen des SVDS!
        Willste mir wirklich erzählen…das Einer von den Neuen, 2.te Liga Nivau hat?
        Den Kerle hergeben, bis ne richtige Struktur an Jugendspieler steht!
        Das is Perle vor die Säue werfen!
        Möchte damit ausdrücken, sinnlos verschwendetes Geld!

  • Michael Rossa sagt:

    Gude Chino,
    ich rede kaanen Blödsinn, Sry!
    Ich seh nenn 20 Jährigen Spieler welcher net in der 2.ten eingesetzt wird!
    In der 1.ten kaa Chance hat!
    Warum verleihn?
    Verkaufen!
    Fertig!
    Gibt Annere die die Chance in der 1.ten verdient hätten!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.