Ein gestandener Zweitliga-Profi für die Abwehr und ein Leihspieler mit Champions-League-Erfahrung für den Angriff – unmittelbar vor Beginn des Trainingslagers hat der SV Darmstadt 98 wichtige Baustellen im Kader geschlossen. Fehlt in den vorläufigen Planungen dringend nur noch ein Spieler fürs zentrale Mittelfeld. Und auch da befinden sich die Lilien auf einem guten Weg.

Innenverteidiger Lasse Sobiech (30) bringt die Erfahrung von 35 Bundesliga- und 148 Zweitliga-Spielen mit. Er stand zuletzt beim 1. FC Köln unter Vertrag, von wo er in den vergangenen zwei Jahren zunächst an den belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron und dann an den Schweizer Erstliga-Club FC Zürich ausgeliehen war. Bei den Lilien unterschrieb er einen Einjahresvertrag.

„Er ist ein extrem zweikampf- und kopfballstarker Innenverteidiger, der auf seiner bisherigen Station auch gezeigt hat, dass er eine Führungsrolle übernehmen kann“, sagte Sportchef Carsten Wehlmann. „Wir sind uns sicher, dass er uns auf Anhieb weiterhelfen wird.“

Was Sobiech mit dem SV Darmstadt 98 verbindet

Sobiech selbst verbindet mit dem SV Darmstadt 98 ein ganz besonderes Erlebnis: „Als Spieler vom FC St. Pauli habe ich damals den Bundesliga-Aufstieg der Lilien auf dem Platz hautnah miterlebt und bereits gespürt, dass eine besondere Atmosphäre im und rund um den Verein herrscht.“ Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 hatten die 98er mit einem 1:0 über St. Pauli den Aufstieg geschafft. Die Hamburger hielten die Klasse. Danach feierten Darmstadt- und Pauli-Fans gemeinsam auf dem Platz.

Luca Pfeiffer

Luca Pfeiffer hat bereits Champions-League-Erfahrung

Angreifer Luca Pfeiffer (24) hat gerade zwei Zweitliga-Spiele vorzuweisen. Diese bestritt er Anfang der vergangenen Saison für die Würzburger Kickers, die er zuvor mit 15 Drittliga-Toren zum Aufstieg geschossen hatte. Danach schloss er sich dem dänischen Spitzenteam FC Midtjylland an, wo er mit elf Liga-Einsätzen und einem Treffer aber hinter den Erwartungen zurückblieb. Immerhin brachte er es aber auf drei Kurzeinsätze in der Champions League. Der Stürmer, der unter anderem bei 1899 Hoffenheim ausgebildet wurde, kommt zunächst als Leihspieler für ein Jahr.

Was die Transfers für den Kader bedeuten

Mit den beiden Neuzugängen haben die Lilien gleich mehrere Lücken geschlossen. Pfeiffer ist neben Phillip Tietz der zweite Stoßstürmer. Daneben können noch Erich Berko und Ensar Arslan im Angriff eingesetzt werden. Eine weitere Option könnte Aaron Seydel werden, wenn er wieder gesund ist. Das wird aber noch einige Zeit dauern, im Trainingslager in der Pfalz fehlt er ebenso wie tim Skarke (Adduktorenprobleme). Sobiech ist der vierte Innenverteidiger im Kader neben Jannik Müller, Patric Pfeiffer und Thomas Isherwood. Zudem kann er notfalls auch im defensiven Mittelfeld aushelfen.

Im zentralen Mittelfeld, der letzten großen verbliebenen Baustelle, ist man weiter an Dennis Dressel (22) vom TSV 1860 München dran. Dem Vernehmen nach haben die Lilien ihr Angebot für den 22-Jährigen nochmals nachgebessert. Zusätzliche Würze erhielt der Poker um Dressel durch die Auslosung für die erste Runde des DFB-Pokals: Das Los bescherte den Lilien ein Auswärtsspiel bei Dressels (Noch?-)Club 1860 München.

 

 

Bildquellen

  • Luca Pfeiffer (2): Handout SV Darmstadt 98
  • Lasse Sobiech (3): Handout SV Darmstadt 98

9 Comments

  • Chino Bagni sagt:

    Auf der 6 sind wir trotzdem noch unterbesetzt. Stanilewicz ist erst 21 und konnte bisher wegen seiner Verletzungen nicht zeigen was er kann und Dressel ist erst 22, falls er überhaupt kommt. Ich glaube es ist gewagt mit zwei so unerfahrenen Spielern auf dieser Position in die Saison zu starten.

    • Frank Hofmann sagt:

      Ich sehe Dressel noch nicht als erste Wahl Startelfspieler. Für die Doppelsechs brauchst Du bei ihm einen erfahrenen Haudegen daneben. Lieberknecht und Wehlmann sehen es different, muß aber mal abwarten wer noch dazu kommt. Der Markt ist schon und bleibt es bis zum Transferende durch Ausscheiden der eigenen Elf und weiterer Schwergewichte bei der EM2020 sperrangelweit offen.Die Bundesliga geht bereits auf Einkaufstour.

  • Frank Hofmann sagt:

    Gude den Neuen.

    Sportlich viel Erfolg und hoffentlich ohne Verletzung über die Runden kommen. Spannende Neuzugänge!

    Mich würde stark interessieren in einem Interview mit TL jenseits der üblichen kurzen Pressemeldung bei einer Neuverpflichtung was er an DD sportlich so wertvoll erachtet und wie man die übrigen neu besetzten Positionen nach dem Trainingslager bereits eingefügt hat.

    Für die Position von DD würde ich mich parallel anderweitig umsehen, ab einer gewissen Abösesumme plus Lohnkosten bekommt man erfahrenen Ersatz. Ein gewisser sportlicher Widerstand aus Bayerns Süden ist tatsächlich vorhanden.

    DFB Pokal hat seine eigenen Gesetze und ein Spieleraustausch ist hie nnicht unbedingt ein Hemmnis. Das hat die Leihe unsrees neuen offensiven Außenbahnläufers aus Bremen bewiesen.

    Außerdem freue ich mich schon auf einen Trainingslagerbericht mit Fokus auf die Neuzugänge.

    In der Ruhe liegt die Kraft. Wehlmann hat sie.

    Blau-Weise-Grüße

  • Frank Hofmann sagt:

    Leute guggt Euch mal das Video an. Leute wir haben einen 2. Dominik Stroh-Engel am Haken. Jetzt brauchen wir nur noch einen 2. „Toni“ Sailer (der Mann mit dem längsten Bart der Bundesligageschichte) dazu, der ihm auflegt!

    https://www.youtube.com/watch?v=UqdC8APXIJ0

    Hallo Herr Wehlmann, bitte einen 2. Toni Sailer suchen, bzw. lieber T. Lieberknecht bitte einen kongenialen Partner im Kader dazu sortieren!

    lg

    • Michael Rossa sagt:

      Gude Frank,
      bei aller Euphorie Deinerseits…Domi war en gute 3.te Liga Spieler!Wir spielen 2.te!
      Der einzigste den ich im Sturm als gesetzt sehe is Erich! Pfeiffer isEn Platte Ersatz wozu? Ham gar net die entsprechenden
      Außen dafür!Unn kaa Kaufoption falls er doch einschlägt! Tietz Ablösefrei, OK! Vita 83, 3.te Liga Spiele, mit 28 Toren!Liest sich erst x net schlecht is awwer nur Durchschnitt in Liga 3.Arslan hat 3 Einsätze gehabt ergo Entwicklungsspieler!Aaron hier mit rein zu nehmen wäre unfair, da Wir net Wissen wie die Heilung verläuft!
      Also bis auf Erich….alle 3.te Liga Stürmer die sich an Tempo, Härte erst x gewöhnen müssen!
      DA fehlt es is im gesamten an Klasse, Erfahrung für Liga 2 denk ich???!
      Das is mir zu viel experimentieren um Geld zu sparen aber dabei die Liga-Zugehörigkeit aufs Spiel setzen!

  • Frank Hofmann sagt:

    Der Sportvostand G. Gorenzel der 1860iger hat sich im Interview heute gegen eine Abgabe positioniert.

    Es gab übrigens bereits wie auf anderen sozialen Kanälen zu erfahren war beim Fanabend mit der Mannschaft und der sportlichen Leitung klare Worte gegen eine normale Abgabe wohl schon gestern. Darmstadt muß weit höher nachbessern so die Leitung der 1860iger, die Ablöse wurde bewusst so hoch angesetzt. Dir 1860iger wollen 2022 aufsteigen und planen fest mit DD.

    https://www.dieblaue24.com/1860/21400-gorenzel-beendet-dressel-poker-wir-verkaufen-dennis-nicht

    • Andreas sagt:

      Mögen die 1860er mit ihm glücklich werden. Was für ein Rumgeeier. Da haben sich beide Seiten nicht mit Ruhm bekleckert.

  • Frank Hofmann sagt:

    Leute laut TM Profil ist unser Aufstiegsheld Sandro Sirigu zu haben! Der würde uns sofort im DM weiter helfen!

    Lieber TL und C.W. und T. E. denkt bitte nach, das ist einer der 1.000 bei uns Vollgas gibt!

    • Michael Rossa sagt:

      Gude,
      Sandro is mittlerweile 32 Jahre alt!
      Glaub net das ne Verpflichtung sinnvoll wäre?!
      Ich hätte Campo unabhängig von der Ratte Anfang
      verpflichtet!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.