Ein Wechsel von Ensar Arslan vom SV Darmstadt 98 zum 1. FC Magdeburg ist vom Tisch. Der Drittligist teilte mit, dass man von einer Verpflichtung Abstand nehme.

„Ensar hat in dieser Woche einen guten Eindruck hinterlassen”, sagte FCM-Sportchef Otmar Schork. Jedoch sind wir zu dem Entschluss gekommen, ihn nicht zu verpflichten. Wir sind nicht überzeugt, dass er uns einen Mehrwert im Vergleich zur vorhandenen Leistungsdichte unserer Spieler bringt“

Der Offensivspieler hatte während des Trainingslagers der Magdeburger in der Türkei beim Klub mittrainiert und war auch bei den beiden Testspielen gegen Royal Excelsior Virton (3:2) und gegen den SV Waldhof Mannheim (3:2) im Einsatz.

Arslans Vertrag in Darmstadt läuft noch bis Saisonende. Der 20 Jahre alte Offensivspieler war 2019 aus der Lilien-Jugend zu den Profis gestoßen, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Bislang reichte es gerade für fünf Kurzeinsätze. In der laufenden Saison kam Arslan in der Liga gegen Ingolstadt und im Pokal gegen 1860 München zum Einsatz.

Du willst die Spiele des SV Darmstadt 98 live sehen? Klick hier bei unserem Partner Sky! (Gesponserter Link)

Bildquellen

  • Arslan-Ensar-39 Kopie: Arthur Schönbein

One Comment

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.