Erstmals seit Anfang März spielt der SV Darmstadt 98 am Samstag (13 Uhr) wieder vor Zuschauern am Böllenfalltor. Damit wird mit dem Namen des Gegners SSV Jahn Regensburg erneut ein besonderes Ereignis verbunden sein. Auch die meisten anderen Spiele der jüngeren Vergangenheit gegen die Oberpfälzer waren in der Regel ziemlich bemerkenswert.

Ein Wechselbad der Gefühle

Vergangene Saison gab es am Böllenfalltor ein spektakuläres 2:2. Beim Stand von 0:1 für die Gäste verschoss Serdar Dursun einen Elfmeter, wurde von eigenen Fans dafür ausgepfiffen, blieb aber ruhig und machte noch zwei Treffer. Dass es nicht zu einem Sieg reichte, lag an einem Patzer von Keeper Marcel Schuhen, dem in der Nachspielzeit eine Flanke durch die Hände rutschte.

Auch das Rückspiel in Regensburg hatte es in sich: Die Oberpfälzer gewannen trotz über 30-minütiger Unterzahl mit 3:0, diesmal versemmelte Tobias Kempe einen Elfmeter und die Lilien mussten ihre Aufstiegshoffnungen begraben.

SSV Jahn Regensburg - SV98

Elfmeter versemmelt – Tobias Kempe nach dem Fehlschuss – Foto: Florian Ulrich/Jan Huebner/Pool

Chancenverhältnis ohne Aussagewert

In der Saison 2018/19 gab es zwei 1:1-Unentschieden gegen den Jahn: Auswärts traf Joevin Jones für die Lilien. Zu Hause war Serdar Dursun der einzige Torschütze, obwohl die Lilien ein drückendes Chancenübergewicht von 26:12 hatten.

SSV-SVD

Joevin Jones und die höheren Mächte

Genau umgekehrt war es beim denkwürdigen 3:0 am vorletzten Spieltag der Saison 2017/18 gewesen. Da siegten die Lilien in Regensburg 3:0 (Torschützen Joevin Jones, Dong-won Ji und Tobias Kempe), obwohl die Gastgeber aufgrund des Chancenverhältnisses mindestens mit dem gleichen Ergebnis hätte gewinnen müssen. Es war ein ganz wichtiger Schritt zum Klassenerhalt, den die Lilien erst mit dem glücklichen 1:0 über Aue am letzten Spieltag perfekt machten.

Jahn Regensburg - SV98

Nein, das ist nicht Paik! Das ist Ji!

Insgesamt ist die Bilanz gegen Regensburg klar negativ: Von 25 Spielen gewannen die Lilien nur 6 Partien bei 6 Unentschieden und 13 Niederlagen.

Bildquellen

  • Fussball 2. Bundesliga, SSV Jahn Regensburg – SV Darmstadt 98: Foto: Florian Ulrich/Jan Huebner/Pool
  • Rückblick-21: Arthur Schönbein
  • 001-SSV-D98-titel: Arthur Schönbein
  • 2-SSV-D98-02: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.