Der Ball ruht, die Lilienspieler haben noch bis Montag Urlaub. Zeit, um sich Tobias Kempe zu widmen, der spätestens in dieser Saison zum Führungsspieler gereift ist. Der folgende Beitrag erschien zuerst beim Lilienblog-Partner „Vorhang auf“ und wurde nochmals aktualisiert.

Mehr als ein Standardprofessor

Tobias Kempe ist zum Führungsspieler gereift

Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht: Vor einem Jahr war Tobias Kempe quasi ausgemustert. Heute ist er wieder eine feste Größe, Vizekapitän und Identifikationsfigur. Der 31-Jährige weiß, was er an Darmstadt hat – und der Verein weiß, was er an dem Spieler hat.

Ein schneller Gegenzug, Serdar Dursun legt den Ball in seiner unnachahmlichen Straßenfußballer-Manier zwischen anmaßend und genial zurück, und Tobias Kempe kommt aus dem Hintergrund. Ein Schuss wie ein Strahl. Der Magdeburger Keeper ist ohne Chance, als der Ball im Winkel einschlägt. Ein großartiger Treffer, der es in die Auswahl zum Tor des Monats schaffte (hier geht es zur Abstimmung!), dazu Grundstein für das Weiterkommen in der ersten DFB-Pokal-Runde, bei dem die Lilien nach einem 0:2 zur Halbzeit das Spiel noch zu einem 3:2 drehten. Aber vor allem macht das Tor Kempes Wert und seine Qualitäten deutlich.

FC Magdeburg - Darmstadt 98 DFB Pokal

Ein Schuss wie ein Strahl – Tobias Kempe trifft in Magdeburg

Rückblick: Im Sommer vor einem Jahr hatte Trainer Dimitrios Grammozis dem wichtigsten und erfolgreichsten Torschützen der vorangegangenen Jahre signalisiert, dass er nicht mehr mit ihm plant. Grammozis setzte auf jüngere Spieler, die mehr in seine Philosophie vom schnellen Umschaltspiel passten als der bisweilen etwas statische Kempe.

Fans und Familie erbost über zeitweilige Ausbootung

Ein paar Kurzeinsätze zu Saisonbeginn, dann war Kempe zeitweise gar nicht im Kader. Während der Spieler schwieg und sich im Training anbot, machten seine Frau und sein Vater, selbst langjähriger Bundesliga-Spieler, ihrem Ärger in den Sozialen Medien Luft. Auch bei vielen Fans sorgte die Ausbootung des Spielers, der die Lilien mit seinen Toren 2015 in die Bundesliga geschossen und 2018 vor dem Drittliga-Abstieg bewahrt hatte, für Unverständnis und teilweise auch für Wut.

Doch Kempe kämpfte sich zurück. Der Wendepunkt war das Auswärtsspiel am 19. Oktober 2019 gegen den FC St. Pauli. Als Joker bereitete er mit einem punktgenau getretenen Eckball auf den Kopf von Victor Pálsson den Siegtreffer zum 1:0 vor. Pálsson adelte seinen Mitspieler anschließend als „Standardprofessor“.

Vor allem aber sorgte Kempe mit seiner Vorlage für das Ende eine Durststrecke von sieben sieglosen Spielen und verschaffte damit nicht nur seiner Mannschaft, sondern auch seinem Trainer wieder etwas Luft. Fortan war er wieder gesetzt. Und mit sieben Liga-Toren war er am Saisonende zweitbester Torschütze nach Angreifer Serdar Dursun (16 Treffer).

Wohlfühlfaktor und Wertschätzung

Bereits zum Ende der vergangenen Saison hatte er seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Die kurze Vertragslaufzeit für den mittlerweile 31-Jährigen war vor allem den Unwägbarkeiten in Folge der Corona-Pandemie geschuldet. „Die Lilien sind längst zu meinem Heimatverein geworden“, betonte der Spieler, der sich mit Frau und Tochter sehr wohl in Darmstadt fühlt, wie er immer wieder sagt.

Mittlerweile ist er einer der dienstältesten Spieler bei den Lilien. Wie Fabian Holland kam er im Sommer 2014 ans Böllenfalltor, wo er abgesehen von einem einjährigen Abstecher zum 1. FC Nürnberg 2016/17 bis heute spielt.

Holland ist bereits seit Anfang 2019 Mannschaftskapitän, Kempe wurde diese Saison zu dessen Stellvertreter gewählt – auch ein Zeichen für die Anerkennung, die er mittlerweile in der Mannschaft genießt.

„Tobi gibt der Mannschaft mit seiner Ruhe Sicherheit“

Und der neue Trainer Markus Anfang schätzt den Mittelfeldspieler ebenfalls – auch wenn er natürlich betont, dass jeder Spieler in der Mannschaft wichtig sei. „Tobi ist ein erfahrener Spieler, der der Mannschaft in schweren Situationen mit seiner Ruhe wieder Sicherheit geben kann“, sagt der Coach. „Er ist läuferisch auf einem guten Level, hat eine gewisse Torgefahr, auch aus dem Spiel heraus.“

Weil der Trainer mit zwei offensiven Mittelfeldspielern im Zentrum agieren lässt, hat Kempe dort inzwischen Marvin Mehlem als Nebenmann. Davon profitieren beide Spieler. Aber Anfang betont, dass es auch andere Spieler gibt, die Kempes Rolle ausfüllen könnten. Das sind zum Beispiel Seung-ho Paik oder Fabian Schnellhardt, die zu Saisonbeginn erstmal das Nachsehen hatten. Niemand ist unersetzlich im System des neuen Trainers.

Doch Kempe hat auch als Führungsspieler eine wichtige Rolle, auch mit Blick auf die Verjüngung der Mannschaft. Anders als zum vergangenen Saisonbeginn unter Grammozis findet diese – zumindest zunächst einmal – mit Kempe als Stützpfeiler statt.

1. FC Nürnberg - SV Darmstadt 98

„Kann in schweren Situationen der Mannschaft wieder Sicherheit geben“ – Tobias Kempe beim 3:2 in Nürnberg

Zur Person

Tobias Kempe kam am 27. Juni 1989 in Wesel zur Welt. Sein drei Jahre älterer Bruder Dennis ist ebenfalls Profifußballer und steht seit dieser Saison beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden unter Vertrag. Sein Vater ist Thomas Kempe (60), der 391 Bundesligaspiele für den MSV Duisburg, den VfB Stuttgart und den VfL Bochum bestritt.

In der Jugend spielte Tobias Kempe unter anderem für Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen. In Bremen kam er später auch in der 2. Mannschaft zum Einsatz. Zur Saison 2010/11 wechselte er in die 2. Bundesliga zum Aufsteiger FC Erzgebirge Aue.

Zur Spielzeit 2012/13 schloss er sich dem SC Paderborn an. Bereits in der Winterpause zog er weiter zum Ligakonkurrenten Dynamo Dresden. In der Saison 2014/15 wurde Kempe vom SV Darmstadt 98 unter Vertrag genommen. Zwei Jahre später wechselte er für eine Saison zum 1. FC Nürnberg. Im Sommer 2017 kehrte Kempe nach Darmstadt zurück, wo er bis heute spielt.

Bildquellen

  • FCM-SVD-2020-21-blog-016a: Arthur Schönbein
  • FCN-SVD-2020-21-blog-015: Arthur Schönbein
  • FCM-SVD-2020-21-blog-013: Arthur Schönbein

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.