Skip to main content

Enttäuschung und Wut gibt es auf keinen Fall, denn dafür habe ich hier zu viele schöne Erlebnisse gehabt. Ich finde es nur schade, denn ich hatte das Gefühl, dass man hier etwas entwickeln und gemeinsam aufbauen kann.

Dimitrios Grammozis über seine Gefühlslage nach den gescheiterten Vertragsverhandlungen

Ich bin sehr stolz, diese Mannschaft trainieren zu dürfen.

Dimitrios Grammozis zwischen Stolz und Demut

"Wir müssen gierig und hungrig bleiben!"

Dimitrios Grammozis nimmt die Mannschaft in die Pflicht