Skip to main content

Das Schöne ist, dass wir immer noch am Jagen sind. Wir fühlen uns nicht als Gejagte, sondern wir jagen aus allen Position. Jetzt müssen wir gucken, dass wir die Ingolstädter jagen.

Torsten Lieberknecht und das Jagdfieber

Ich merke eine gewisse Angespanntheit in der Truppe. Die Jungs brauchen einfach, dass die Trainingszeit vorbei ist und es jetzt wieder auf dem Platz losgeht.

Torsten Lieberknecht vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres

Ihr hofft immer, dass ich dann mit Anekdoten komme. Das Schlimme ist, dass ich immer auch irgendwelche Anekdoten habe.

Torsten Lieberknecht auf die Frage nach seinen Erinnerungen an den KSC

Gucken wir mal, ob wir noch einen Jüngeren finden fürs Wochenende.

Torsten Lieberknecht über den Rekord des jüngsten Zweitliga-Spielers

Wenn du in ein Trainingslager fliegst, ist das wie bei einem Urlaub: Du suchst dir ein Ziel aus in der Hoffnung, dass da Sonne ist. Und dann ist die Enttäuschung riesengroß, wenn auf einmal das Wetter doof ist.

Torsten Lieberknecht über Wintertrainingslager im Ausland

Ich bin das Geschenk!

Torsten Lieberknecht auf die Frage, ob er ein großes Geschenk für seine Familie habe