Skip to main content

Ich tue mich schwer damit, wenn es heißt, wir haben nichts zu verlieren. Natürlich haben wir etwas zu verlieren. Es geht um Punkte. Und die Herausforderung ist maximal.

Torsten Lieberknecht vor dem Leipzig-Spiel

Vielleicht braucht man einfach noch eine bessere Leistung, noch mehr Intensität. Es liegt zum großen Teil an uns, dass die Belohnung auf unsere Seite fällt.

Lieberknechts Rezept für einen Sieg gegen Augsburg

Man kann sauer auf die Regel sein, aber nicht auf den Schiedsrichter.

Julian Justvan über das wegen Handspiels annullierte Tor von Tim Skarke

Vielleicht haben wir jetzt mal ein richtig schlechtes Spiel und gewinnen es 1:0. Ich glaube, dass das der Mannschaft einen großen Push geben würde.

Torsten Lieberknecht hofft mal auf einen schmutzigen Sieg

Bleiben wir dran, nicht gespielt optimistisch, sondern glaubhaft optimistisch, dann bin ich überzeugt davon, dass wir auch mal den Moment auf unsere Seite bekommen.

Torsten Lieberknecht nach dem Stuttgart-Spiel

"Wir brauchen diesen festen Glauben, dass wir als Mannschaft auch in der Lage sind, gegen die Mannschaften aus den Top-Regionen punkten können.”

Torsten Lieberknecht beschwört vor dem Stuttgart-Spiel den Glauben

Manchmal lese ich Kommentare von Fans, dass wir nicht alles auf dem Platz geben. Das stimmt absolut nicht.

Marvin Mehlem widerspricht Fan-Kommentaren

In Gladbach spielen zu dürfen, ist eines der größten Spiele überhaupt. Das ist ein unglaublicher Klub mit einer tollen Fanbasis. Das ist Fußball pur.

Torsten Lieberknecht freut sich auf das Spiel in Gladbach

Wir haben heute gegen den neuen Deutschen Meister verloren. Ich wünsche es ihnen so sehr, weil das eine unglaubliche Truppe ist.

Torsten Lieberknecht über Bayer Leverkusen

Es wär fatal, nicht an diese Chance zu glauben. Das ist meine Pflicht und meine Verantwortung. Deswegen sitze ich hier, deswegen arbeite ich jeden Tag hier, die Mannschaft immer wieder aufzurichten.

Torsten Lieberknecht vor dem Leverkusen-Spiel

Ich muss dazu sagen, dass Maschine Gerrits Lieblingswort ist. Der sagt zu mir Maschine. Der sagt eigentlich zu jedem Maschine hier im Verein.

Torsten Lieberknecht über Gerrit Holtmanns Aussage, dass Leverkusen zahlreiche "Maschinen" in seinen Reihen hat

Wir werden natürlich weitermachen. Das ist kein Tag zum Aufgeben. Aber es ist ein enttäuschter Tag.

Torsten Lieberknecht nach der Niederlage bei Union Berlin

Das wird eine emotionale Kiste, ein Spiel, in dem dir physisch viel abverlangt werden wird in der Luft wie am Boden.

Torsten Lieberknecht erwartet Emotionen und viel Physis bei Union Berlin

Tobi haut den Ball geil rein und ich will jetzt nicht sagen, dass ich das geübt habe. Aber der Ball ist dann einfach im Tor. Ich habe ihn mit dem schwachen Fuß reingedrückt und alles was danach passiert ist, freut mich extrem für alle.

Christoph Klarer über sein ersten Lilien-Tor